Talk | Verlorene Bands (Crossroad Crew Nr. 9) | #61

Wir sprechen heute über jene Bands, von denen wir eins Fans waren und die wir aus irgendeinem Grund im Laufe der Zeit verloren haben oder ihr Tun und Treiben nicht mehr verfolgen.

Website | + posts

Host im Podcast "Work of Sirens"

+ posts

Tobias spielt Schlagzeug in verschiedenen Bands, darunter der Black Metal Band ZEIT.

+ posts

Tom schreibt freiberuflich für einige Musikmagazine wie den Metal Hammer oder das Rock it!, aber auch für die ein oder andere Plattform im Netz.

+ posts

Felix ist an vielen Projekten beteiligt, unter anderem war er als Redakteur bei Dark Siffler (Youtube) zu sehen (gegenwärtig auf Twitch). Außerdem ist er im Podcast MetalNet zu hören

Ein Gedanke zu „Talk | Verlorene Bands (Crossroad Crew Nr. 9) | #61“

  1. Es drängen sich hier in der Tat recht viele Bands auf, ich nenne jetzt mal folgende:
    Paradise Lost (bin alles gerne mitgegangen bis ausdrücklich einschließlich “Host”, aber ab “Believe In Nothing” ging’s bergab. Daran ändert auch die jüngste Zurückwendung zum härteren Sound leider nichts)
    Amorphis (die Schwächephase nach “Tuonela” hat mich rausgekickt, “Halo” hin oder her)
    Monster Magnet (auch wenn sie objektiv meist Qualität abliefern, ist der Stil irgendwie durch)
    The Tea Party (absolute Götter-Rockband, deren letzte Comeback-Versuche leider absolut durchschnittlich waren)
    Devin Townsend (der Meister aller Schattierungen von “Ocean Machine” über “City” bis “Terria” holt mich leider nicht mehr ab, obwohl – oder gerade weil – man seine Werke nach 2 Minuten wiedererkennt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Um einen Kommentar zu verfassen, müsst ihr die Datenschutz-Bedingungen akzeptieren.