Talk | Album-Flops, die wir mögen (Crossroad Crew) | #23

Crossroad Crew

Album-Flops sind nicht weniger bekannt und berühmt wie eventuelle Klassiker, und fast jede Band hat mindestens einen sogenannten Stinker in ihrem Katalog. Das impliziert natürlich, dass es sowas wie ein objektiv messbares Gütesiegel für Musik überhaupt gibt. Tatsächlich ist das natürlich nicht der Fall, und dennoch kann man anhand einiger Paradigmen ganz klar sagen, wann ein Album ein Flop ist. Zum Beispiel wenn Fans und Kritiker (die nicht immer einer Meinung sein müssen) es anhand von vergangenen Leistungen irgendwie .. nicht richtig finden, wenn also eine größere Kennerschaft sich halbwegs einig darüber ist. Es gibt natürlich unzählige andere Kriterien, die wir ins Feld führen könnten.

Uns geht es heute um jene Alben, die in den Augen der Musikliebhaber mindestens als Ausreißer gelten, die wir aber entgegen der herrschenden Meinung mögen.

Heute mit dabei:

Krempe (workofsirens.de)

Felix Katz (metalnet-podcast)

Tom Lubowski (Metal Hammer, Rock It! etc.)

Adrian von Totgehört (Total Moshpod)

Unser Intro wurde von transistor.fm erstellt.

+ posts

Tobias spielt Schlagzeug in verschiedenen Bands, darunter der Black Metal Band ZEIT.

+ posts

Tom schreibt freiberuflich für einige Musikmagazine wie den Metal Hammer oder das Rock it!, aber auch für die ein oder andere Plattform im Netz.

+ posts

Felix ist an vielen Projekten beteiligt, unter anderem war er als Redakteur bei Dark Siffler (Youtube) zu sehen (gegenwärtig auf Twitch). Außerdem ist er im Podcast MetalNet zu hören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Um einen Kommentar zu verfassen, müsst ihr die Datenschutz-Bedingungen akzeptieren.