Matz auf Allgäu Doom | Das Format wächst

Liebe Freunde des außerordentlichen Musikanals ALLGÄU DOOM. Ab heute wird ein weiteres Kapitel in den Annalen des Kanals aufgeschlagen. Der Bad Lieutenant aka Matz Lang (den ihr von der Crossroad Crew kennt) startet dort sein eigenes Label „Records and Mountains“. Ihr werdet uns darüberhinaus auch wieder im SOUNDHOUSE gemeinsam sehen können (habt ihr bisher noch nicht, denn es war „nur“ ein Podcast). Sein Vorstellungsvideo liegt frisch auf dem Tisch und ich würde ich freuen, wenn ihr ihm die gleiche Liebe entgegenbringt wie mir selbst.

Das SOUNDHOUSE ist zurück!

Wer von euch den Sender ALLGÄU DOOM regelmäßig verfolgt hat, der weiß, dass es neben der Crossrad Crew noch andere Formate gab, die dann aus Zeitmangel erst einmal auf Eis gelegt wurden. Zu diesen gehört auch das SOUNDHOUSE, das ich gemeinsam mit Matz Lang (von der Crew) auf den Weg gebracht hatte.

Und weil die Crossroad Crew in letzter Zeit erhebliche Terminfindungsschwierigkeiten hatte, wir aber nicht auf eine regelmäßige Talk-Sendung verzichten wollen, haben wir das Format kurzerhand wiederbelebt. Am 17. April sind wir dann On Air und einen Tag später dürft ihr das dann zunächst auf Patreon ansehen. Allgäu Doom und der Podcast folgen dann etwas Zeitversetzt. Auf Patreon wird die Sendung frei sein, hat aber den Vorteil, dass wir Songs einbauen können. Das ist weder auf YT noch im Podcast so möglich.

Eine Änderung gibt es dann aber doch: Das Soundhouse war damals nur als Podcast geplant, jetzt aber machen wir alle Linsen auf, so dass ihr das Schattenspiel auf unseren Gesichtern verfolgen könnt.

Und: Wir werden zusehen, dass wir ab und zu auch Gäste haben.